Skip to main content
Monthly Archives

Juni 2021

Aktuelles

Tag 5: der grandiose Abschluss

Streichsextette von Reinhold Glière und Peter Tschaikowsky, die den MusikerInnen alles abverlangen und keinen Takt Ruhe gönnen – und das am selben Tag zwei Mal hinterander, bildeten den krönenden Abschluss des Festivals.
7. Juni 2021
Aktuelles

Der 4. Tag: begeisternd

Anton Arensky, Alexander von Zemlinsky und Johannes Brahms: Großartig ist das Programm für den aktustisch makellosen Saalbau und die kompromisslosen Musiker gewählt worden. Am 9. Juni 2021 ist das Konzert um 20.03 Uhr im Deutschlandfunk Kultur nachzuhören: https://www.deutschlandfunkkultur.de/programmvorschau.282.de.html?drbm:date=09.06.2021 Zur Interpretation von Brahms' Klavierquartett g-Moll op. 25 steht in der Rheinpfalz…
6. Juni 2021
Aktuelles

Tag 3: „Famose Wahl“

Gertie Pohlit zum Konzert in der Kirche Sankt Jakobus: "... welch programmstrategisch famose Wahl, dem fulminanten Sextett das rund zehn Jahre später entstandene 2. Klavierquintett op. 81 beizugeben, ebenfalls im glanzvoll freudigen A-Dur, dafür aber emanzipierter, eigenwilliger verfasst; den Reminiszenzen an die Folklore der Heimat keineswegs abhold, wie die ebenfalls…
6. Juni 2021
Aktuelles

Am 2. Tag: „Surprise“…

Am zweiten Tag des Hambacher Musikfestes 2021 blieb das Wetter wechselhaft. Aber das textile Dach über dem Hof des Weinguts Naegele leistete beste Dienste. Beide Konzerte waren ausverkauft, die Neugier auf das Überraschungsprogramm groß. Hier nun Details zum Surprise-Programm.
4. Juni 2021
Aktuelles

Auftakt zum 24. Hambacher Musikfest

Mit Ernö Dohnányi, Gustav Mahler und Robert Schumann begann heute das 24. Hambacher Musikfest. Zu spüren war die Spannung, mit der nach über einem Jahr Musik in all ihrer Fülle, die in "Konserven" verloren geht, gespielt und gehört werden durfte.   Leider konnten aufgrund der Corona-bedingten Einschränkungen nur 100 Gäste…
2. Juni 2021
Aktuelles

Es wird geprobt …

Die Vorbereitungen zum 24. HAMBACHER MUSIKFEST sind in vollem Gange. Das Mandelring Quartett und die Brüder Gustav, Paul und Benjamin Rivinius proben bereits. Bitte beachten Sie die Corona-bedingten Regelungen beim Besuch der Konzerte.
1. Juni 2021