Festival Programm 2021

Eröffnungskonzert, 2. Juni 2021

By 11. Januar 2021Februar 23rd, 2021No Comments

Mittwoch, 2. Juni 2021, Beginn 17 und 20 Uhr
im Hambacher Schloss

(Das Konzert um 17 Uhr ist bereits ausverkauft.)

 

ERÖFFNUNGSKONZERT 2021

 

Mandelring Quartett
Benjamin Rivinius (Viola), Paul Rivinius (Klavier) und Gustav Rivinius (Violoncello)

 

Ernö Dohnányi (1877-1960)
Streichsextett | Mandelring Quartett mit Benjamin Rivinius (Viola) und Gustav Rivinius (Violoncello)

Gustav Mahler (1860-1911)
Klavierquartett-Satz | Mandelring Quartett mit Paul Rivinius (Klavier)

Robert Schumann (1810-1856)
Klavierquintett | Mandelring Quartett mit Paul Rivinius (Klavier)

……………….

Ernö Dohnányi, Pianist, Dirigent und Komponist, gehört zu den eindrucksvollsten Persönlichkeiten der Musikgeschichte; mit seiner bewegten Biographie ließen sich dicke Bände füllen. 1877 geboren im heutigen Bratislava, folgte er dem Ruf an die Hochschule für Musik in Berlin, kehrte bei Ausbruch des Ersten Weltkriegs nach Ungarn zurück, wo er zu einer der einflussreichsten Figuren des Budapester Musiklebens wurde, suchte dann unter dem faschistischen Horthy-Regime verstärkt den Kontakt in die USA – dort wählte man ihn 1925 zum Chefdirigenten des New York State Symphony Orchestra – , und kehrte nach wenigen Jahren abermals nach Ungarn zurück. Als Chefdirigent des Philharmonischen Orchesters Budapest schützte er, solange es ihm möglich war, die jüdischen Orchestermitglieder, flüchtete aber 1944 vor der Roten Armee ausgerechnet ins nationalsozialistisch besetzte Wien, was zum Ende seiner Karriere in Ungarn und Westeuropa führte; besonders bitter angesichts der Tatsache, dass sein Sohn Hans als einer der Widerstandskämpfer des 20. Juli hingerichtet worden war. Nach einem Intermezzo in Argentinien siedelte Dohnányi in die USA über, wo er 1955 eingebürgert wurde und 1960 starb.

……………….

zur Ticket-Bestellung >

(Bilder: Wikipedia gemeinfrei)