Skip to main content
Künstler/innen Kammermusik-Festival

Sheva Tehoval, Sopran | 2018

By 10. Juni 2018Februar 3rd, 2021No Comments

Sheva Tehoval beim Finale des Queen Elisabeth Competition 2014 (https://www.shevatehoval.com)

2018 trat die Sopranistin beim Hambacher Musikfest mit Liedkompositionen von Felix Mendelssohn / Aribert Reimann und Felix Mendelssohn auf. Geboren 1991 in Brüssel, gehört sie zu den vielversprechenden, jungen Sängerinnen. Daher wurde sie bereits 2013 Stipendiatin der Menuhin-Stiftung „Live Music Now“ und 2016 in die Stiftung des Deutschen Musikrates aufgenommen. Schon als Sechsjährige sang sie im Kinderchor der Königlichen Oper von Brüssel und nahm an mehreren Opernproduktionen teil. Mit 14 Jahren begann sie ihre gesangliche Ausbildung in Brüssel bei Eunice Arias. Nach dem Abitur studierte Sheva Tehoval in Köln an der „Hochschule für Musik und Tanz“ bei Christoph Prégardien und bestand ihren Bachelor of Music 2015 mit Auszeichnung. Ein Jahr darauf beendete sie das Masterstudium an der Londoner „Royal Academy of Music“ in der Klasse von Mary Nelson mit einem „First Class Honours“ degree. Sie sammelte in Zusammenarbeit mit namhaften Künstlern Erfahrung und konzertierte schon während ihres Studiums in verschiedenen europäischen Ländern, in Südkorea und den USA. Hierbei trat sie sowohl als Solistin mit Orchester als auch im Liedduo mit Klavier und im Gesangsensemble auf. Sheva Tehoval konnte bereits mehrere Preise gewinnen, so beim „International Queen Elisabeth Competition“ und dem „Concours Dexia Classics“, beide in Brüssel, dem Concours Prix Jacques Dôme, Verviers, und dem Karlsruher Wettbewerb für die Interpretation zeitgenössischer Musik. Beim internationalen Wettbewerb in Marmande (Frankreich) wurden ihr nicht nur erste Preise in den Kategorien Oper und „Mélodie française“, sondern auch der „Prix jeune espoir“ und der Publikumspreis zugesprochen.
https://www.shevatehoval.com/